Woohoo!

So Leute, da bin ich wieder, zurück vom 48-Stunden Marathon mir ganzen neun Kindern. Ich schwör euch, wir waren fünf Mitarbeiter, aber es kam einem so vor, als müsste sich jeder Mitarbeiter einzeln mit jeweils neun Kindern rumschlagen. Die drei Tage haben mich mega toll abgelenkt und mir viele scheiß Gedanken erspart, das war klasse. Ich danke hier auch mal Annika und Anna, mit denen ich echt super viel Spaß hatte: Wir haben einfach mal beschlossen, die Nacht gestern durchzumachen und haben eigentlich durchgehend nur gelacht und zwar über den letzten Scheiß, es war so krank. Aber toll!
Die Kinder lassen sich gleich nach dem Adjektiv "nervraubend" direkt mit "süß" charakterisieren, weil sies echt alle waren und zwar total. Hier möchte ich gleich mal auf meine Qualitäten als Reitpferd, Onkel Felix und großer Bruder aufmerksam machen. Das putzige kleine Franziska-Kind wolte mir gleich in der ersten Viertelstunde als einzigem männlichen Mitarbeiter klar machen, dass ich dumm bin, ob der Tatsache, dass ich ein Junge bin. Naja, am Abend saß sie dann auf meinem Schoß und wollte kuscheln, sprich meine Betreuerqualifikationen lassen nichts zu wünschen übrig. Ja, dann durfte ich mir halt das Kompliment von Jannik gefallen lasse, er hätte mich gerne zum großen Bruder und ich sollte doch auf jeden Fall ab jetzt immer mitmachen, ich wäre voll klasse. Ich bin irre zufrieden mit mir, obwohl ich jetzt gleich auf der Stelle tot umkippe vor Erschöpfung.
Hmm... ansonsten wars das bis hierher, schreibt an wenn ihr mehr hören wollt wie immer halt.
Hab euch alle sehr lieb, Felix

4 Kommentare 11.10.06 18:16, kommentieren

Langweilig

So, ich mache einfach nur aus Langeweile noch einen Eintrag, weil ich grade außer immer noch mit Maria skypen gar nix zu tun hab:
Ich hab grade eben ne E-Mail verschickt und zwar an Hans-Peter Kramer, den Besitzer von "Kramers feinste Süßwaren" an der Nordsee. Da gibts nämlich die leckeren Bonbons, von denen Anna und ich ne Sammelbestellung machen wollen. Das interessiert euch wahrscheinlich alles einen Scheißdreck, aber ihr müsst meinen Blog ja auch nicht besuchen
Also wir hörn jetzt noch n bisschen "Engel fliesen einsam"
Adios!!!

3 Kommentare 9.10.06 01:32, kommentieren

Kleine Kinder Fressen gehen

Also, ab heute werde ich bis Mittwoch wohl nicht im Lande sein, scherz, ich bin nur nicht zu Hause. Ich werde kleine Kinder hüten gehen und zwar ne ganze Horde und das für 48 Stunden nonstop. Naja das wird ein Spaß würd ich sagen, den Titel hat sich übrigens, wer sonst, Maria ausgedacht. Ich würde ja nieeeemals im Leben kleine Kinder fressen. Vielleicht mit Knoblauch und Zitrone aber...

2 Kommentare 9.10.06 00:55, kommentieren

Neue Seite

Falls es euch interessiert, ich habe eine alte Tradition befolgt und noch ne neue Seite aufgemacht und zwar die mit der obligatorischen Freundesliste. Ihr könnt sie gerne einsehen sie liegt ebenfalls da links irgendwo rum

8.10.06 16:02, kommentieren

Mollys n8 im Oktober

Ja, also nach langjähringen Versuchen und Bemühungen hat es dann ja jetzt doch mal geklappt, dass wir insgesamt 9 Leute bei Marit waren. Das war ja mal was ganz anderes als die üblichen 4 :D
Naja es war wirklich recht lustig alles in allem, auch wenn manche Sachen nicht ganz so toll waren, Dagewesene wissen, was gemeint ist und ich werd hier auch nicht ins Detail gehen. Sagen wir, es hat was mit Alkohol, Shisharauch und Mondschein zu tun.
Na dann, danke, dass ihr immer noch hier drauf guckt, meine Besucherzahlen steigen ins Unermessliche.
Adieu, euer Felix

PS. Das Lisa hat jetzt auch n Blog, Link steht da links irgendwo

8.10.06 14:26, kommentieren


Werbung